Standort

Auf der Reitanlage " Alte Gosse", Wipperauer Str. 82 in 42699 Solingen

Immer wieder eine schöne Geschenkidee!

Schenken Sie einfach Reitstundengutscheine.

 

Magnetfeldtherapie

Typische Indikationen der Therapie

• Erkrankungen des Stütz- u. Bewegungsapperates

• degenerativ und akut entzündliche Komponente

• durchblutungsgestörtes Gewebe

• Arthrosen, akut und degenerativ

• Weichteilverletzungen (Sehnen, Kapseln und Bänder)

• schlecht heilende knöcherne Verletzungen

 

Wirkungsweise

Durch die Steigerung der Perfusion des Gewebes wird die Fließeigenschaft des Blutes verbessert, Gefäße erweitern sich bis in den kapillaren Bereich und der Sauerstoffpartialdruck (PO2) wird somit erhöht.

Jedes gesunde Gelenk ist von einem elektrischen Feld umgeben, das dafür sorgt, dass Knorpel und Bindegewebe ständig wieder aufgebaut und erneuert werden. Wird nun dieses elektrische Feld gestört, sei es durch Erkrankung oder Verletzung , verliert der Körper seine natürliche Fähigkeit zur Regeneration. Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass die Signale bestimmter pulsierender Magnetfelder mit sogenannten Resonanzfrequenzen zur Anregung des Zellstoffwechsels führen können. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte des Organismus aktiviert. Somit kann auch geschädigtes knorpelbildendes Gewebe zur Neuproduktion von Knorpelzellen angeregt werden. Die bekannte Regenerationsfähigkeit von Bindegewebe wird wesentlich verbessert.

Ich führe die Anwendung der Therapie in Zusammenarbeit mit Ihrem Tierarzt oder Heilpraktiker an Ihrem Pferd durch oder leihe Ihnen nach ausführlicher Einweisung ein Gerät aus.